WETTBEWERB

facebook
instagram
youtube
contact

Villa-lobos Guitar Competition

Der Wettbewerb dieser Auflage ist eine Hommage an den brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos (1887-1959), dessen Todestag sich 2019 zum sechzigsten Male jährt. Aufgrund seines großen Beitrags zur Entwicklung der Musik gilt er als einer der wichtigsten lateinamerikanischen Komponisten. Dank seiner Forschung auf dem Gebiet der Volksmusik und seines Interesses an klassischer Musik gelang es ihm, fabelhafte Werke für Solo, Kammer- und Sinfonieinstrumente zu kreieren. Seine Musik ist auch nach all den Jahren immer noch modern, raffiniert und Avantgarde, mit einem sehr eigenen Stil, der sich aus der Mischung von iberischen, indigenen und afrikanischen Wurzeln ergibt.

Die Gitarre war nicht das Hauptinstrument von Villa-Lobos, aber es war eines seiner Lieblingsinstrumente. Er war ein großartiger Improvisator und verfügte über eine einzigartige Technik, die die Virtuosen des Instruments wie Andrés Segovia sehr interessierte, wem Villa-Lobos Werke widmete, die heute als unverzichtbar im klassischen Gitarrenrepertoire gelten.

Wie in den vorherigen Auflagen, ist der Wettbewerb in zwei Runden unterteilt. Die Vorrunde ist nicht öffentlich, hier senden die Teilnehmer/innen ein unbearbeitetes Video des Stückes "Choros no. 1 pour guitarre", in dem ihr musikalisches Leistungsniveau auf dem Instrument demonstrieren sollen. Die Finalrunde ist öffentlich, jeder Finalist/in interpretiert 20 Minuten freies Repertoire, das mindestens ein Werk von Villa-Lobos enthält. Die Jury setzt sich aus den renommierten Gitarrist/innen Alfonso Montes, Paulo Bellinati und Cristina Azuma zusammen.

Sie sind herzlich willkommen! Am 09.11.2019 ab 10 Uhr in der Tübinger Musikschule.


AUSSCHREIBUNG:

Einzige Kategorie

Gitarristen aller Nationalitäten, die zum Zeitpunkt des Wettbewerbs jünger als 26 Jahre alt sind, mit Ausnahme der ersten drei Plätze des Ponce Guitar Competition 2018.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Vorrunde

Ein nicht bearbeitetes oder postproduziertes Video vom “Choros no. 1” (Max Eschig) von Heitor Villa-Lobos an die E-Mail-Adresse: gitarrenfestival.tuebingen@gmail.com senden.
Anmeldefrist und Video Übergabe: 07.10.2019, keine Nachfrist.
Die Ergebnisse werden im Voraus veröffentlicht.

Finale (09.11.2019)

Freies Repertoire (maximal 20 Min.), das ein Werk von Heitor Villa-Lobos umfasst.

Preise

1. Platz1500,00 €
2. Platz750,00 €
3. Platz500,00 €

Jury

Alfonso MontesVenezuela - Deutschland
Paulo BellinattiBrasilien
Cristina AzumaBrasilien

Wettbewerbsregeln

  1. Die Stücke sollten auswendig vorgespielt werden.
  2. Die Entscheidung der Jury ist endgültig.
  3. Die Preisverleihung wird am 09.11.2019 im Preisträgern Konzert der vorherigen Auflage stattfinden.
  4. Die Anmeldung ist mit Kosten von 50 € verbunden, die auf das folgende Konto zu überweisen sind:

    Verein zur Förderung iberoamerikanischer Kultur e.V.
    Villa-Lobos Guitar Competition
    IBAN: DE42 6415 0020 0001 8029 08
    BIC: SOLADES1TUB

  5. Anmeldefrist und Video Übergabe 07.10.2019.
  6. Ausgaben für Reise, Anfahrt, Hotel und Essen müssen von den Teilnehmern selbst übernommen werden.
  7. Den Organisatoren des Wettbewerbs ist es erlaubt Ausschnitte aus diesem zu filmen, zu verbreiten und zu vervielfältigen, ohne dass sie sich gegenüber den Wettbewerbsteilnehmern finanziell verpflichten.
  8. Unvorgesehene Ereignisse werden durch die Organisatoren und die Jury gelöst.
  9. Mit der Anmeldung werden die in diesem Aufruf aufgelisteten Bedingungen akzeptiert.

ANMELDUNG